WOCHNER Massivhäuser

Qualitätsmerkmale und Vorteile

Warum ein WOCHNER-Massivhaus bauen?

Weil massiv gebaute Häuser von WOCHNER durch gesunde, wohnbiologische Baustoffe und ihre energieeffiziente Massibauweise höchste Qualitätsmerkmale aufweisen und dies schlüsselfertig und zum vereinbarten Festpreis.

Robust und langlebig

Der gute Ruf eilt Massivhäusern voraus. Immer mehr Bauinteressenten entscheiden sich auf Grund der soliden, energiesparenden Massivbauweise, langen Lebensdauer und hohen Wertbeständigkeit für ein massiv gebautes Haus von WOCHNER.

Geringerer Energieverbrauch

Auf Grund seiner großen Wärmespeichermassen braucht ein WOCHNER-Massivhaus weniger Heizenergie und spart so Geld und Ressourcen, denn seine massiven Klimawände nutzen die Wärmespeicherung besonders effizient aus.

Behagliche Raumtemperaturen

Warm im Winter - kühl im Sommer. Massive Wände und Decken aus dem wohnbiologischen Bau-stoff Liapor® speichern tagsüber die einstrahlende Sonnenenergie und geben sie, wenn es kalt wird, wie ein Kachelofen wieder ab. Dies senkt die Heizkosten spürbar.

Hervorragender Schallschutz

 Die Innenwände und Innendecken sorgen im WOCHNER-Massivhaus für einen optimalen Schallschutz. Massive Außenwände und die dichten Qualitätsfenster schützen vor unangenehmem, störendem Verkehrs- und Fluglärm.Die Innenwände und Innendecken sorgen im WOCHNER-Massivhaus für einen optimalen Schallschutz. Massive Außenwände und die dichten Qualitätsfenster schützen vor unangenehmem, störendem Verkehrs- und Fluglärm.

Sicherer Keller

Wo andere Systeme auf Grund von aufstauendem Sickerwasser, Grundwasser oder Baugruben-problemen scheitern, findet das WOCHNER-Untergeschoss seinen Einsatz, da es gegen drückendes Wasser gesichert ist. So ist gewährleistet, dass Ihr Haus auf „trockenen Beinen“ steht.

Gesundes Wohnen

Die WOCHNER-Klimawand in Liapor®-Systembauweise aus dem wohnbiologischen Baustoff Liapor® aus Ton sorgt für eine ausgeglichene Luftfeuchtigkeit und ein wohngesundes Raumklima auch ohne teure Haustechnik.

Brandschutz

In einem WOCHNER-Massivhaus schläft es sich ruhig und sicher, denn die massiven Wände und Decken sind nicht brennbar. Durch ihre massive Bauweise haben sie keine Hohlräume, durch die sich das Feuer fressen kann.

Sicherheit im Massivhaus

Im Gegensatz zu vielen, in Leichtbauweise erstellten Häusern gibt es im WOCHNER-Massivhaus kein knackendes Gebälk. Es widersteht Naturgewalten wie Orkanen und Wirbelstürmen durch seine robuste und erdbebensichere Massivbauweise.

Überzeugende Ökobilanz

Durch ihre solide und robuste Massivbauweise schneiden WOCHNER-Massivhäuser wegen ihres äußerst geringen Pflegebedarfs sehr gut ab. Mit ihrer überdurchschnittlichen Lebensdauer belasten sie die Umwelt durch Instandhaltungs- und Sanierungsarbeiten nur wenig.

Schutz gegen Elektrosmog

Massive WOCHNER-Klimawände und -decken dämpfen wirksam Elektrosmog und schützen so ohne Zusatzmaßnahmen - wie bei anderen Bauweisen häufig erforderlich - vor den möglichen schädlichen Einflüssen hochfrequenter Strahlung.

Besonders lange Lebensdauer

WOCHNER-Massivhäuser haben eine sehr lange Lebensdauer. Dafür sorgt zum einen ihre solide und massive Bauweise und zum anderen die einfache und flexible Anpassung des Grundrisses an individuelle Ansprüche und persönliche Wohnbedürfnisse.

Preiswert im Unterhalt

WOCHNER-Massivhäuser sind unübertroffen pflegeleicht, denn ihre massiven Wände und Decken bilden einen festen Untergrund für Putze, WDS und Abdichtungen. Dauerregen und Stürme sowie der Wechsel von Sommer und Winter schaden ihnen nur wenig.

Günstige Finanzierung

Die Wertbeständigkeit und der hohe Marktwert eines WOCHNER-Massivhauses ermöglicht eine hohe Beleihungsgrenze. Bei geringem Eigenbedarf kann dies darüber entscheiden, ob der Traum vom eigenen Haus wahr werden kann.

Wertbeständigkeit

Auf Grund ihrer Qualität, ihrer soliden und energiesparenden Massivbauweise sowie ihrem sehr hohen Werterhalt sprechen Massivhäuser von WOCHNER einen großen Käuferkreis an. Sie lassen sich so im Bedarfsfall schnell und zu einem guten Preis wieder verkaufen.